Pflege von Schlafanzügen aus verschiedenen Stoffarten

In jedem Kleiderschrank findet man definitiv einen Schlafanzug. Sowohl Männer als auch Frauen tragen Schlafanzüge zu Hause und in Hotels. Damit Schlafanzüge gut aussehen, müssen Sie sie gut pflegen, um unangenehme Ergebnisse zu vermeiden.

Typische Probleme

– Fadendehnung und -verformung;

– Verblassen der Farben;

– Knötchenbildung.

Wenn die Wäsche ihre Farbe verloren und sich ausgedehnt hat, müssen Sie die Gründe untersuchen:

– falscher Temperaturregime beim Waschen;

– Das Produkt bleibt zu lange im Wasser;

– Dämpfen und hohe Temperatur beim Bügeln.

– Waschen mit anderen Waschgütern.

– Falscher Waschmodus.

Grundlegende Pflegeempfehlungen

Befolgen Sie die Grundregeln der Pflege, damit Ihr Schlafanzug nicht an Farbe verliert und sich nicht dehnt. Nachdem Sie die Stoffart bestimmt haben, können Sie den richtigen Waschmodus auswählen. Natürlich können Sie sowohl per Hand als auch in einer Waschmaschine waschen. Sie können sowohl Gele als auch Pulver zum Waschen verwenden. Für Schlafanzüge aus dünnen Stoffen wie Satin und Seide ist es besser, Gele zu verwenden, da sie sich vollständig im Wasser auflösen und keine Spuren auf dem Stoff hinterlassen. Wenn Sie Schlafanzüge per Hand waschen, sollten Sie zuerst das Waschmittel unter fließendem warmem Wasser auflösen, bis sich Schaum bildet, und danach den Schlafanzug für 15-30 Minuten ins Wasser eintauchen, damit die aktiven Moleküle den Schmutz entfernen.

Welche Temperatur ist optimal für Schlafanzüge?

Stoffe wie Satin, Seide, Velours können bei einer Temperatur von 35-40 Grad gewaschen werden. Frottee-Schlafanzüge können bei 50 Grad gewaschen werden. Bei höheren Temperaturen kann er schrumpfen. Die beste Lösung ist, den Empfehlungen des Herstellers auf dem Etikett zu folgen.

Entfernung von Flecken

Um Flecken auf Schlafanzügen zu entfernen, wird die Verwendung von Bleichmitteln nicht empfohlen, da diese die Hauptfarbe des Stoffes entfernen.

  • Um Flecken von Beeren und anderen Früchten zu entfernen, weichen Sie den Schlafanzug für 30-60 Minuten im kochenden Wasser ein und waschen Sie ihn dann vollständig.
  • Um Kaffeeflecken zu entfernen, müssen Sie den Fleck mit einer Lösung aus Zitronensäure und Wasser behandeln.
  • Wenn Sie Flecken entfernen, können Sie eine empfindliche Sauerstoffbleiche in kleinen Mengen verwenden. Befolgen Sie die gegebenen Empfehlungen, damit Ihr Schlafanzug Ihnen nur angenehme Gefühle vermittelt.

Lesen Sie mehr übers Waschen in Waschsalons unter:

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen